"In den Gedichten liegen Melodien"

Am 3. April erscheint Dotas neues Album. Auf "Kaléko" hat die Band die Gedichte der Dichterin Mascha Kaléko in Songs verwandelt. Die Gedichte haben Frontfrau Dorothea Kehr sehr berührt, so dass für sie klar war: Das muss ich vertonen! Im Interview erzählt sie außerdem, wie man Musiker*innen in der Corona-Krise unterstützen kann.
  • Autor/-in:Hendrik Plaß
  • Länge:4:30 Minuten
  • Datum:Freitag, 3. April 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei