Party on!

Von Gemeindereferentin Dorothe Michels-Uroić Feiern und fasten – beides hat seine Berechtigung. Die Heilige Theresia von Avila sagte es ganz treffend: "Wenn Fasten, dann Fasten – Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn.“ "Es ist viel zu früh, kurze Nacht. Wer abends feiern kann ist morgens noch nicht wach. Viel zu früh, kurze Nacht – wer abends feiern kann, ist morgens müde.“
  • Autor/-in:Dorothe Michels-Uroić
  • Länge:3:14 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 1. Oktober 2020
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei