Datenkrake Video-Chat

Home Office – für viele von uns eine ganz neue Erfahrung, aber mittlerweile fast schon Alltag. Kontakt zu Kolleg*innen, zwischen Lehrer*innen und Schülern, gibt es per Video-Chat. Mit Handy oder Notebook kein Problem, denn Kamera, Mikro und Lautsprecher sind in der Regel eingebaut – und Video-Chat-Software wie Skype oder Zoom sind kostenlos und können eine Menge. Allerdings: Sind sie wirklich sicher? Eher nein, weiß unser Netzwelt-Kolumnist Jörg Schieb.
  • Autor/-in:Jörg Schieb
  • Länge:4:23 Minuten
  • Datum:Montag, 6. April 2020
  • Sendereihe:Bremen Zwei